In eisigen Höhen - Sterben am Mount Everest
 
  Im Mai 1996 bricht eine Gruppe von Amateur-Alpinisten mit den erfahrenen Führern Rob Hall und Scott Fischer zum Gipfel des Mount Everest auf. Bis zu 65.000 Dollar haben die abenteuerlustigen Laien für diese außergewöhnliche Tour bezahlt. Doch der große Andrang am Berg, Leichtsinn, schlechte Ausrüstung und ein plötzlicher Wetterumschwung führen zur Katastrophe. Die beiden Bergführer und sechs Hobbykletterer bezahlen ihren Traum vom Gipfel mit dem Leben..

Das fesselnde Gipfeldrama nach dem Bestseller des amerikanischen Publizisten Jon Krakauer beruht auf der spektakulärsten Tragödie in der Geschichte der Besteigung des Mount Everest!