Der Judas von Tirol
 
  Historisch sehr detaillierte Darstellung des Verrats an Andreas Hofer (1810), bei der allerdings nicht das Leben des Freiheitskämpfers im Mittelpunkt steht, sondern die Umstände, die den Knecht, Franz Raffl, zum Verrat getrieben haben.

Johann Schuler liefert hier ein bemerkenswertes Porträt eines Mannes ab, der nicht anders kann, als den Helden seiner Heimat auszuliefern.

Nach einem Theaterstück inszeniert mit J. Schuler, Dietmar Schöherr und Monika Baumgartner.

Die Extra DVD ernthält eine Dokumentation des BR über die Zeit der napoleonischen Besetzung Bayerns und Tirols. Der Zeitbogen spannt sich von der Schlacht bei Hohenlinden (1800), zwischen den französischen Truppen und einer bayerisch- österreichischen Armee, bis zum Untergang Napoleons und der Neuordnung Europas 1815.