Produktbeschreibung
 
 

Produktinformation

Gebundene Ausgabe: 160 Seiten

Verlag: As Verlag, Zürich; Auflage: 1., Auflage 2009 (September 2009)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3909111661

ISBN-13: 978-3909111664


Pressestimmen

Weisse Hölle, Weisser Rausch - der Bergfilmpionier Arnold Fanck


Kurzbeschreibung

Fünfzehn grosse Berg-, Ski- und Naturspielfilme hat Arnold Fanck, der Regisseur von "Die weisse Hölle vom Piz Palü" zwischen 1919 und 1939 gedreht. "Stürme über dem Mont Blanc", "Der weisse Rausch" oder "S.O.S. Eisberg" wurden Kassenschlager. Seine technischen Entwicklungen fanden schnell Eingang in die internationale Filmwelt, seine Kameraleute prägten die deutsch Kinematografie bis in die Sechzigerjahre."Arnold Fanck ragt als grosser Pionier des Bergfilms heraus. Nicht nur lernten bei ihm Luis Trenker und Leni Riefenstahl, auch begannen unter seiner Regie eine Reihe wichtiger Kameraleute, deren Tätigkeit bis in die fünfziger Jahre hinein ihre Spuren in der deutschen Kinematographie hinterlassen hat." Eric Rentschler. Es ist das Verdienst von Arnold Fanck, die Kamera aus dem Studio "befreit" und in die Natur gebracht zu haben: alle grossen Filme vor 1920 wurden im Studio gedreht. Das Drehen im Hochgebirge, auf Gletschern, in Gletscherspalten, auf Eisbergen, Vulkanen und aus Flugzeugen heraus bedingte Techniken, die noch nicht vorhanden waren und von Fanck und seinen langjährigen Kameraleuten erst entwickelt wurden.